XYZ DESIGN FESTIVAL BERLIN POSTPONED

It is our priority to ensure the health and safety of all our participants. Therefore we abide the public measures to help prevent the spread of Covid-19. We are very sad that XYZ cannot take place this March but are looking forward to still make this Festival happen together with you in the future.

Privacy

Datenschutzerklärung

Per­son­en­bezo­gene Daten (nachfol­gend zumeist nur „Daten“ genan­nt) wer­den von uns nur im Rah­men der Erforder­lich­keit sow­ie zum Zwecke der Bereit­s­tel­lung eines funk­tionsfähi­gen und nutzer­fre­und­lichen Inter­net­auftritts, inklus­ive sein­er Inhalte und der dort ange­boten­en Leis­tun­gen, ver­arbeitet.

Gemäß Art. 4 Zif­fer 1. der Ver­or­d­nung (EU) 2016/679, also der Datens­chutz-Grundveror­d­nung (nachfol­gend nur „DSGVO“ genan­nt), gilt als „Ver­arbei­tung“ jeder mit oder ohne Hil­fe auto­mat­is­iert­er Ver­fahren aus­ge­führter Vor­gang oder jede sol­che Vor­gang­s­reihe im Zusam­men­hang mit per­son­en­bezo­gen­en Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organ­isa­tion, das Ordnen, die Speicher­ung, die Anpas­sung oder Ver­än­der­ung, das Aus­lesen, das Abfra­gen, die Ver­wendung, die Offen­le­gung durch Über­mittlung, Ver­breit­ung oder eine andere Form der Bereit­s­tel­lung, den Abgleich oder die Verknüp­fung, die Eins­ch­ränkung, das Löschen oder die Ver­nich­tung.

Mit der nachfol­genden Datens­chutzerklärung informier­en wir Sie ins­beson­dere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechts­grundlage der Ver­arbei­tung per­son­en­bezo­gen­er Daten, soweit wir entweder allein oder gemein­sam mit ander­en über die Zwecke und Mit­tel der Ver­arbei­tung entscheiden. Zudem informier­en wir Sie nachfol­gend über die von uns zu Opti­mier­ung­szweck­en sow­ie zur Steiger­ung der Nutzung­squal­ität einge­set­zten Frem­dkom­pon­en­ten, soweit hier­durch Dritte Daten in wie­der­um eigen­er Ver­ant­wor­tung ver­arbeiten.

Unsere Datens­chutzerklärung ist wie fol­gt gegliedert:

I. Inform­a­tion­en über uns als Ver­ant­wort­liche
II. Rechte der Nutzer und Bet­ro­f­fen­en
III. Inform­a­tion­en zur Daten­ver­arbei­tung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Ver­ant­wort­lich­er Anbi­eter dieses Inter­net­auftritts im datens­chutzrecht­lichen Sinne ist:

STUDIO BENS – Ludewig & Rhein­wald GbR
Ritter­straße 2
10969 Ber­lin
Deutsch­land

Tele­fon: 015150643404
E‑Mail: info@xyz-festival.com

Datenschutzbeauftragte/r beim Anbi­eter ist:

Jens Ludewig

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfol­gend noch näh­er bes­chriebene Daten­ver­arbei­tung haben die Nutzer und Bet­ro­f­fen­en das Recht

  • auf Bestä­ti­gung, ob sie betref­fende Daten ver­arbeitet wer­den, auf Aus­kun­ft über die ver­arbeiteten Daten, auf weit­ere Inform­a­tion­en über die Daten­ver­arbei­tung sow­ie auf Kopi­en der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berich­ti­gung oder Ver­voll­ständi­gung unrichti­ger bzw. unvoll­ständi­ger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzüg­liche Löschung der sie betref­fenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, altern­at­iv, soweit eine weit­ere Ver­arbei­tung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforder­lich ist, auf Eins­ch­ränkung der Ver­arbei­tung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betref­fenden und von ihnen bereit­ges­tell­ten Daten und auf Über­mittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Auf­sichts­be­hörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betref­fenden Daten durch den Anbi­eter unter Ver­stoß gegen datens­chutzrecht­liche Bestim­mun­gen ver­arbeitet wer­den (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbi­eter dazu ver­p­f­lichtet, alle Empfänger, den­en gegenüber Daten durch den Anbi­eter offengelegt worden sind, über jed­wede Berich­ti­gung oder Löschung von Daten oder die Eins­ch­ränkung der Ver­arbei­tung, die auf­grund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfol­gt, zu unter­richt­en. Diese Ver­p­f­lich­tung besteht jedoch nicht, soweit diese Mit­teilung unmög­lich oder mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Aus­kun­ft über diese Empfänger.

Eben­falls haben die Nutzer und Bet­ro­f­fen­en nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Wider­spruch gegen die kün­ftige Ver­arbei­tung der sie betref­fenden Daten, sofern die Daten durch den Anbi­eter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ver­arbeitet wer­den. Ins­beson­dere ist ein Wider­spruch gegen die Daten­ver­arbei­tung zum Zwecke der Direk­t­wer­bung stat­thaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Inter­net­auftritts ver­arbeiteten Daten wer­den gelöscht oder ges­per­rt, sobald der Zweck der Speicher­ung ent­fällt, der Löschung der Daten keine geset­z­lichen Auf­be­wahrung­sp­f­licht­en ent­ge­gen­stehen und nachfol­gend keine ander­slautenden Angaben zu ein­zelnen Ver­arbei­tungs­ver­fahren gemacht wer­den.

Serverdaten

Aus tech­nis­chen Gründen, ins­beson­dere zur Gewähr­leis­tung eines sicher­en und sta­bi­len Inter­net­auftritts, wer­den Daten durch Ihren Inter­net-Browser an uns bzw. an unser­en Web­space-Pro­vider über­mit­telt. Mit diesen sog. Serv­er-Log­files wer­den u.a. Typ und Ver­sion Ihres Inter­net­browsers, das Betriebssys­tem, die Web­site, von der aus Sie auf unser­en Inter­net­auftritt gewech­selt haben (Refer­rer URL), die Website(s) unseres Inter­net­auftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jew­ei­li­gen Zugriffs sow­ie die IP-Adresse des Inter­net­an­schlusses, von dem aus die Nutzung unseres Inter­net­auftritts erfol­gt, erhoben.

Diese so erhoben­en Daten wer­den vor­rüberge­hend gespeich­ert, dies jedoch nicht gemein­sam mit ander­en Daten von Ihnen.

Diese Speicher­ung erfol­gt auf der Rechts­grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesser­ung, Sta­bil­ität, Funk­tion­al­ität und Sich­er­heit unseres Inter­net­auftritts.

Die Daten wer­den spä­testens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weit­ere Auf­be­wahrung zu Beweiszweck­en erforder­lich ist. Andern­falls sind die Daten bis zur endgülti­gen Klärung eines Vor­falls ganz oder teil­weise von der Löschung aus­gen­om­men.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir ver­wenden mit unser­em Inter­net­auftritt sog. Cook­ies. Cook­ies sind kleine Textdateien oder andere Speich­er­tech­no­lo­gi­en, die durch den von Ihnen einge­set­zten Inter­net-Browser auf Ihr­em Endger­ät ablegt und gespeich­ert wer­den. Durch diese Cook­ies wer­den im indi­vidu­el­len Umfang bestim­mte Inform­a­tion­en von Ihnen, wie beis­piels­weise Ihre Browser- oder Stan­dortdaten oder Ihre IP-Adresse, ver­arbeitet.  

Durch diese Ver­arbei­tung wird unser Inter­net­auftritt ben­utzer­fre­und­lich­er, effekt­iver und sicher­er, da die Ver­arbei­tung bspw. die Wieder­gabe unseres Inter­net­auftritts in unter­schied­lichen Sprac­hen oder das Ange­bot ein­er War­en­korb­funk­tion ermög­licht.

Rechts­grundlage dieser Ver­arbei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cook­ies Daten zur Ver­trag­san­bahnung oder Ver­trags­ab­wicklung ver­arbeitet wer­den.

Falls die Ver­arbei­tung nicht der Ver­trag­san­bahnung oder Ver­trags­ab­wicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesser­ung der Funk­tion­al­ität unseres Inter­net­auftritts. Rechts­grundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Inter­net-Browsers wer­den diese Ses­sion-Cook­ies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies

Gegeben­en­falls wer­den mit unser­em Inter­net­auftritt auch Cook­ies von Part­ner­un­terneh­men, mit den­en wir zum Zwecke der Wer­bung, der Ana­lyse oder der Funk­tion­al­itäten unseres Inter­net­auftritts zusammen­arbeiten, ver­wen­det.

Die Ein­zel­heiten hierzu, ins­beson­dere zu den Zweck­en und den Rechts­grundla­gen der Ver­arbei­tung sol­cher Drit­tan­bi­eter-Cook­ies, ent­neh­men Sie bitte den nachfol­genden Inform­a­tion­en.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Install­a­tion der Cook­ies durch eine Ein­stel­lung Ihres Inter­net-Browsers ver­hindern oder eins­ch­ränken. Eben­falls können Sie bereits gespeich­erte Cook­ies jederzeit löschen. Die hier­für erforder­lichen Sch­ritte und Maß­nah­men hän­gen jedoch von Ihr­em konkret gen­utzten Inter­net-Browser ab. Bei Fra­gen ben­utzen Sie dah­er bitte die Hil­fe­funk­tion oder Dok­u­ment­a­tion Ihres Inter­net-Browsers oder wenden sich an dessen Her­steller bzw. Sup­port. Bei sog. Flash-Cook­ies kann die Ver­arbei­tung allerd­ings nicht über die Ein­stel­lungen des Browsers unter­bunden wer­den. Stattdessen müssen Sie inso­weit die Ein­stel­lung Ihres Flash-Play­ers ändern. Auch die hier­für erforder­lichen Sch­ritte und Maß­nah­men hän­gen von Ihr­em konkret gen­utzten Flash-Play­er ab. Bei Fra­gen ben­utzen Sie dah­er bitte ebenso die Hil­fe­funk­tion oder Dok­u­ment­a­tion Ihres Flash-Play­ers oder wenden sich an den Her­steller bzw. Ben­utzer-Sup­port.

Soll­ten Sie die Install­a­tion der Cook­ies ver­hindern oder eins­ch­ränken, kann dies allerd­ings dazu führen, dass nicht sämt­liche Funk­tion­en unseres Inter­net­auftritts vol­lum­fäng­lich nutzbar sind.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kon­takt­for­mu­lar oder E‑Mail mit uns in Kon­takt tre­ten, wer­den die dabei von Ihnen angegeben­en Daten zur Bearbei­tung Ihr­er Anfrage gen­utzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbei­tung und Beant­wor­tung Ihre Anfrage erforder­lich – ohne der­en Bereit­s­tel­lung können wir Ihre Anfrage nicht oder allen­falls einges­chränkt beant­worten.

Rechts­grundlage für diese Ver­arbei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten wer­den gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beant­wor­tet worden ist und der Löschung keine geset­z­lichen Auf­be­wahrung­sp­f­licht­en ent­ge­gen­stehen, wie bspw. bei ein­er sich etwaig anschließenden Ver­trags­ab­wicklung.

Instagram

Zur Bew­er­bung unser­er Produkte und Leis­tun­gen sow­ie zur Kom­munika­tion mit Interessen­ten oder Kun­den betreiben wir eine Firmen­präsenz auf der Platt­form Ins­tagram.

Auf dieser Social-Media-Platt­form sind wir gemein­sam mit der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2 Ire­land, ver­ant­wort­lich.

Der Datens­chutz­beau­ftragte von Ins­tagram kann über ein Kon­takt­for­mu­lar erreicht wer­den:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die gemein­same Ver­ant­wort­lich­keit haben wir in ein­er Ver­ein­bar­ung bezüg­lich der jew­ei­li­gen Ver­p­f­lich­tun­gen im Sinne der DSGVO gere­gelt. Diese Ver­ein­bar­ung, aus der sich die gegen­seit­i­gen Ver­p­f­lich­tun­gen ergeben, ist unter dem fol­genden Link abruf­bar:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechts­grundlage für die dadurch erfol­gende und nachfol­gend wiedergegebene Ver­arbei­tung von per­son­en­bezo­gen­en Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht an der Ana­lyse, der Kom­munika­tion sow­ie dem Absatz und der Bew­er­bung unser­er Produkte und Leis­tun­gen.

Rechts­grundlage kann auch eine Ein­wil­li­gung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem Platt­form­be­treiber sein. Die Ein­wil­li­gung hierzu kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mit­teilung an den Platt­form­be­treiber für die Zukun­ft wider­rufen.

Bei dem Aufruf unseres Onlin­eau­ftritts auf der Platt­form Ins­tagram wer­den von der Face­book Ire­land Ltd. als Betreiber­in der Platt­form in der EU Daten des Nutzers (z.B. per­sön­liche Inform­a­tion­en, IP-Adresse etc.) ver­arbeitet.

Diese Daten des Nutzers dien­en zu stat­istischen Inform­a­tion­en über die Inans­pruch­nahme unser­er Firmen­präsenz auf Ins­tagram. Die Face­book Ire­land Ltd. nutzt diese Daten zu Markt­forschungs- und Wer­bezweck­en sow­ie zur Erstel­lung von Pro­fi­len der Nutzer. Anhand dieser Pro­file ist es der Face­book Ire­land Ltd. beis­piels­weise mög­lich, die Nutzer inner­halb und außer­halb von Ins­tagram interessen­bezo­gen zu bew­er­ben. Ist der Nutzer zum Zeit­punkt des Aufrufes in seinem Account auf Ins­tagram ein­gelog­gt, kann die Face­book Ire­land Ltd. zudem die Daten mit dem jew­ei­li­gen Nutzerkonto verknüp­fen.

Im Falle ein­er Kon­tak­tauf­nahme des Nutzers über Ins­tagram wer­den die bei dieser Gele­gen­heit eingegeben­en per­son­en­bezo­gen­en Daten des Nutzers zur Bearbei­tung der Anfrage gen­utzt. Die Daten des Nutzers wer­den bei uns gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend beant­wor­tet wurde und keine geset­z­lichen Auf­be­wahrung­sp­f­licht­en, wie z.B. bei ein­er anschließenden Ver­trags­ab­wicklung, ent­ge­gen­stehen.

Zur Ver­arbei­tung der Daten wer­den von der Face­book Ire­land Ltd. ggf. auch Cook­ies geset­zt.

Soll­te der Nutzer mit dieser Ver­arbei­tung nicht ein­ver­standen sein, so besteht die Mög­lich­keit, die Install­a­tion der Cook­ies durch eine ents­prechende Ein­stel­lung des Browsers zu ver­hindern. Bereits gespeich­erte Cook­ies können eben­falls jederzeit gelöscht wer­den. Die Ein­stel­lungen hierzu sind vom jew­ei­li­gen Browser abhängig. Bei Flash-Cook­ies lässt sich die Ver­arbei­tung nicht über die Ein­stel­lungen des Browsers unter­bind­en, son­dern durch die ents­prechende Ein­stel­lung des Flash-Play­ers. Soll­te der Nutzer die Install­a­tion der Cook­ies ver­hindern oder eins­ch­ränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämt­liche Funk­tion­en von Face­book vol­lum­fäng­lich nutzbar sind.

Näheres zu den Ver­arbei­tung­stätigkeiten, der­en Unter­bindung und zur Löschung der von Ins­tagram ver­arbeiteten Daten find­en sich in der Daten­richt­linie von Ins­tagram:

https://help.instagram.com/519522125107875

Es ist nicht aus­geschlossen, dass die Ver­arbei­tung durch die Face­book Ire­land Ltd. auch über die Face­book Inc., 1601 Wil­low Road, Menlo Park, Cali­for­nia 94025 in den USA erfol­gt.

Die Face­book Inc. hat sich dem „EU-US Pri­vacy Shield“ unter­wor­fen und erklärt dadurch die Ein­hal­tung der Datens­chutzvor­gaben der EU bei der Ver­arbei­tung der Daten in den USA.

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Muster-Datens­chutzerklärung der Anwalt­skan­zlei Weiß & Part­ner